News

Hier finden Sie Aktuelles und Nachrichten rund um unsere Einrichtung!

 

 

 

Vorbereitungen für unseren Adventsmarkt

marmelade web 17Gemeinsam mit einigen Bewohnerinnen haben wir kürzlich die ersten Vorbereitungen für den Adventsmarkt der Seniorenresidenz Moseltal am 1. Dezember getroffen.

In gemütlicher Atmosphäre machten sich viele Hände an das Schälen und Kochen der Äpfel und schließlich das Abschmecken unserer selbstgemachten Apfel-Zimt-Marmelade.

Das köstliche Ergebnis kann auf unserem Adventsmarkt erworben werden – wir freuen uns schon jetzt auf Ihr Kommen!
 
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Helferinnen Frau Ferfort, Frau Kirstges, Frau Reif und Frau Schneider.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Oktober 2017

pruefung 17 pdl 200Wir gratulieren Claudia Czudaj und Laura Heidemeyer von ganzem Herzen zur bestandenen Prüfung bei der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (PDL)!

Wir sind stolz auf Euch!!!

 

 

Akkordeon-Töne in der Seniorenresidenz

Mitte Oktober durften sich die Bewohner/-innen der Seniorenresidenz Moseltal über ein Akkordeon-Duo im Restaurant Stolzenfels freuen. Bekannte Volkslieder luden zum Mitsingen und Klatschen ein – ein gelungener Nachmittag.

akkord17 440

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei Herrn Lau für diese tolle Idee bedanken!

 

Das neue Residenz Journal

Oktober 2017

titel journal 10 17 200In unseren Einrichtungen liegen kostenlose Exemplare für Sie bereit!

 

Residenz Journal, die Hauszeitung der Seniorenresidenz Moseltal und der Seniorenresidenz Deisenhofen ist neben der gängigen Druckversion auch online verfügbar.

Die aktuelle Ausgabe kann im PDF-Format heruntergeladen werden.

 

Viel Spaß mit dieser Ausgabe wünscht Ihnen das Redaktionsteam.

 

Zur Ausgabe "Residenz Journal", Oktober 2017 >>>

 

 

O‘ zapft is!

Bei zünftiger Blasmusik vom Musikverein „Waldecho“ aus Waldesch und bayrischen Schmankerln aus der Küche feierten die Bewohner/-innen und Angehörige am 06.10.2017 das Oktoberfest im festlich geschmückten Restaurant Stolzenfels.

okt 17 440

 

(Ent)Spannende Begegnungen

Bereits im letzten Schuljahr besuchten einige Ergotherapeuten-Auszubildende von der Ludwig-Fresenius-Schule über ein Jahr lang jeden Donnerstag von 10:00-11:00 Uhr vier festgelegte Bewohner/-innen.

ergo sept 17 440

Da diese Auszubildenden nun in ein neues Schuljahr kommen, haben sie die Betreuung an ihre Nachfolger abgegeben. Für die „neuen“ Auszubildenden und die BewohnerInnen stehen neben Spaziergängen und Gesprächen auch lustige Spielstunden auf dem Stundenplan. Ziel dabei ist es, den Schüler/-innen einen Praxisbezug zu ihrer theoretischen Ausbildung zu ermöglichen, so dass sie in regelmäßigem Kontakt zu Menschen stehen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den „alten“ Ergotherapeuten-Auszubildenden für ihr Engagement bedanken und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft. Auch freuen wir uns auf ein spannendes und erfahrungsreiches Jahr mit den neuen SchülerInnen und heißen sie herzlich willkommen.

generationen logo sp trans 400 

 

Projekt IDEE startet in eine neue Runde…

Das Schülerprojekt IDEE (Idealismus und Engagement im Ehrenamt), eine Kooperation zwischen dem Caritasverband Koblenz e.V., dem Görres-Gymnasium und einigen Seniorenheimen in Koblenz, geht in die 10. Runde!

idee 17 440

Auch die Seniorenresidenz Moseltal ist in diesem Jahr wieder dabei und bietet vier SchülerInnen ein Schuljahr lang die Möglichkeit, soziale Erfahrungen mit älteren Menschen zu sammeln und somit einen Beitrag zum einem gesellschaftlichen (Zusammen-)Leben zu leisten. Ab dem
16.10.2017 dürfen wir die SchülerInnen dann im Zweiwochenrhythmus begrüßen. Sie werden in der Zeit bei uns viele BewohnerInnen kennenlernen, mit ihnen beispielsweise gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen, spazieren gehen, Gespräche führen und somit „Generationen verbinden“!
Bereits am 30.08. durfte die Seniorenresidenz Moseltal Gastgeber der Auftaktveranstaltung der 10. Runde von „Projekt IDEE“ beim traditionellen Bingo-Nachmittag sein – eine erste Gelegenheit, sich ein wenig näher kennenzulernen.

Wir freuen uns auf viele weitere Begegnungen mit den SchülerInnen und wünschen ihnen spannende Erfahrungen, Erfolg und Freude während der Zeit in unserem Haus!

generationen logo sp trans 400

 

Volksliedernachmittag für Senioren der Stadt Koblenz

Am 12.09.2017 machten sich 23 Bewohner der Seniorenresidenz Moseltal, auf den Weg in die Rhein-Mosel-Halle.
Dort erwartete sie der 37. Volkliedernachmittag für Senioren, ausgerichtet vom Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadt Koblenz.

volkslieder 17 440

Durch das Programm führte kein geringerer als das  „Altstadtoriginal“ Manfred Gniffke.
Alle Programmpunkte waren ein Highlight. So lud das Herresmusikkorps Koblenz, unter der Leitung von Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe, zum Zuhören und Mitsingen ein.
Stefan Strunk, Koblenzer Ex-Karnevalsprinz (2012) erfreute mit seinem Gesang, bei dem ebenfalls gerne mitgesungen werden durfte. Auch die Darsteller des  Stadttheater Koblenz begeisterten wieder mit ihrer gesanglichen Kunst.
Wie jedes Jahr war diese Veranstaltung ihren Besuch wert.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

Beouf Bourgignon und schöne Gespräche...

…genossen die Mieter des Betreuten Wohnens am Donnerstag, 14.09.2017, im Restaurant CHIARO am Münzplatz.

betreut wohnen 17 440

Auch das schlechte Wetter hielt uns nicht davon ab, den Mittag in der Stadt zu verbringen. Ein Glück!

Kulinarischer Genuss in schöner Gesellschaft!

Das wiederholen wir gerne wieder.

 

Entspannt in den Tag

– Kaffeeplausch des Betreuten Wohnens

kaffeeplausch web 17

Wegen Umbau-Maßnahmen findet unser morgendlicher Treff im Moment vor dem Büro des Betreuten Wohnens statt.
Dies trübt die gute Stimmung in keinster Weise!

Wir wünschen ein gute Woche!

 

Kontakt

Logo Moseltal Residenz rgb 180

Moselweißer Straße 123

56073 Koblenz

Telefon 0261 94 28 -0

Fax 0261 94 28 -511

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular >>>

 

Bilder

Pflege

modul unten srm

Unser Haus verfügt über 137 Pflegeplätze für Senioren und bietet eine Versorgung rund um die Uhr.

Pflege >>>

Wohnen

modul unten wohnen

Die Zielsetzung unseres Hauses ist es, Senioren in allen erdenklichen Lebenslagen eine Wohnform zu bieten, die auf den individuellen Hilfebedarf zugeschnitten ist.

Wohnen >>>

Stellenangebote

modul unten srm stelle

Stellenangebote unserer Einrichtung und unserer Partner!

Wir freuen uns auf Sie >>>

Zum Seitenanfang