Pflege

Unser Haus verfügt über 137 Pflegeplätze für Senioren und bietet eine Versorgung rund um die Uhr.
Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit zur Kurzzeitpflege.

Die unten stehenden Menüpunkte informieren Sie über unsere Angebote, Leistungen und Entgelte.
Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne unsere Ansprechpartner persönlich oder telefonisch zur Verfügung; oder senden Sie uns einfach eine E-Mail.

Bitte beachten Sie auch unser Angebot im Betreuten Wohnen >>>

Unser Leitbild

Das Leitbild unserer Einrichtung wurde im Rahmen unseres Qualitätsmanagements von einer abteilungsübergreifenden Arbeitsgruppe entwickelt und allen Mitarbeitern sowie dem Heimbeirat erläutert und vorgestellt.

Dieses Leitbild soll unseren Alltag prägen und gemeinsam wollen wir uns ihm verpflichten, um unseren Bewohnern/Innen ein angemessenes Leben in Würde zu bieten.

Gemeinschaftsdenken

Soziale Integration in die Gemeinschaft stellt für uns ein wichtiges Element der Betreuung dar. Angehörige und Bezugspersonen unserer Bewohner/Innen in den Alltag einzubeziehen ist für uns selbstverständlich. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen an der Pflege und Betreuung Beteiligten wird von uns gezielt unterstützt. Hierbei arbeiten wir teamorientiert unter Wahrung der Individualität und Weltanschauung unserer Bewohner/Innen.

Qualitätsbewusstsein

Ziel unserer täglichen Arbeit ist ein hohes Qualitätsniveau. Wir arbeiten gemeinsam am ständigen Ausbau unseres Angebotes und entwickeln Verbesserungsmaßnahmen. Neuen Erkenntnissen und Anforderungen in der Pflege stellen wir uns im Sinne unserer Bewohner/Innen. Wir reflektieren unsere Arbeit systematisch für eine ständige Weiterentwicklung unseres täglichen Handelns.

Pflegestandards

Wir richten die Pflege nach den aktuellen Standards an den Bedürfnissen und Ressourcen der Bewohner/Innen aus. Ein partnerschaftliches Miteinander ist für uns selbstverständlich. Wir setzen auf aktivierende Pflege, um die körperlichen und geistigen Fähigkeiten unserer Bewohner/Innen individuell zu erhalten und zu fördern.

Mitarbeiterförderung

Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter verstehen wir als einen kontinuierlichen und wichtigen Prozess. Damit halten wir die fachliche und soziale Kompetenz dementsprechend auf einem hohen Niveau. Außerbetriebliche Aktivitäten verstehen wir als teambildende Maßnahmen.

Beratungskompetenz

Unseren Bewohner/Innen, deren Angehörigen sowie unseren Gästen begegnen wir offen und beraten sie umfänglich in Fragen rund um die Pflege und Betreuung. Wir arbeiten transparent und nachvollziehbar.

Ökologie

Unter Würdigung der uns gegebenen Rahmenbedingungen achten wir auf einen ressourcenschonenden Umgang mit Arbeitsmitteln und arbeiten bevorzugt mit regionalen Dienstleistern und Produkten.

Koblenz, 04.08.2014

Das Leitbild im PDF-Format >>>

Um die Datei lesen bzw. ausdrucken zu können benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader >>>

MehrMehrWenigerWeniger


Unsere Zusatzleistungen

Wir erbringen für Sie auf Ihren Wunsch gerne folgende zusätzliche Leistungen:

  • Telefonanschluss
  • Wäschekennzeichnung
  • Chemische Reinigung von Bekleidungsgegenständen
  • Familienfeierlichkeiten in unserem Restaurant

Bei Fragen zu den zusätzlichen Leistungen und deren Kosten steht Ihnen die Residenzleitung gerne zur Auskunft zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

… für Fragen rund um das Thema Pflege sind:

Pflegedienstleitung (PDL) Claudia Czudai

Wohnbereichsleitung:
Wohnbereich Oberwerth – Jutta Schüßling
Wohnbereich Rauental – Wladimir Tropmann
Wohnbereich Metternich – Eberhard Schaaf
Wohnbereich Goldgrube – Laura Heidemeyer

Ihre Ansprechpartner erreichen Sie am besten über unsere zentrale Rufnummer 0261 94 28 – 0
oder schicken Sie uns eine E-Mail >>>

Qualität | Pflege-Transparenzberichte

März 2018

1,0 !!!

Am 19.03.2018 wurde unsere Einrichtung vom Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) geprüft.

Qualitätsbericht 2018

Unser vollständiger Transparenzbericht Pflege – 19.03.2018 >>>

Februar 2017

PRÜFGRUNDLAGE AB 2017
Dieser Transparenzbericht wurde auf Grundlage der ab dem 1. Januar 2017 gültigen Pflegetransparenzvereinbarung erstellt.

Qualitätsbericht 2017

April 2016

Qualitätsbericht 2016

Unser vollständiger Transparenzbericht Pflege – 29.02.2016 >>>

Dieser Transparenzbericht wurde auf Grundlage der ab dem 1. Januar 2014 gültigen Pflegetransparenzvereinbarung erstellt.

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) und der Prüfdienst des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V. werden von den Landesverbänden der Pflegekassen beauftragt, in zugelassenen Pflegeeinrichtungen Qualitätsprüfungen durchzuführen.
Qualitätsprüfungen sind im Pflegeversicherungsgesetz vorgeschrieben und erfolgen seit 2011 jährlich. Die
Qualitätsprüfungen in stationären Pflegeeinrichtungen finden grundsätzlich unangemeldet statt.

Januar 2015

Qualitätsbericht 2015

12.03.2014

Die Seniorenresidenz Moseltal wurde nach den neuen QPR (Qualitätsprüfrichtlinien) vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) geprüft!

Gesamtergebnis: 1,2 (sehr gut)

Qualitätsbericht 2014

Sie haben Fragen zum Qualitätsbericht? Zum Kontakt­formular >>>

Qualitätsprüfung

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) und der Prüfdienst des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V. werden von den Landesverbänden der Pflegekassen beauftragt, in zugelassenen Pflegeeinrichtungen Qualitätsprüfungen durchzuführen. Qualitätsprüfungen sind im Pflegeversicherungsgesetz vorgeschrieben und erfolgen seit 2011 jährlich. Die Qualitätsprüfungen in stationären Pflegeeinrichtungen finden grundsätzlich unangemeldet statt.

MehrMehrWenigerWeniger


Unsere Leistungen

Der zwischen unserer Trägerin, der Senioren Palace AG, und den Pflegekassen und Sozialleistungsträgern auf Grundlage des in Rheinland-Pfalz geltenden Rahmenvertrages nach § 75 SGB XI geschlossene Versorgungsvertrag umfasst folgende Leistungen:

  • Pflegeleistungen
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Investitionen

Pflegeleistungen

  • Hilfen bei der Körperpflege
  • Hilfen bei der Beweglichkeit / Mobilität
  • Hilfen bei der Ernährung
  • Hilfe und Beratung in persönlichen Angelegenheiten
  • Hilfe bei der Gestaltung des persönlichen Alltags
  • Hilfe bei der Orientierung
  • Organisation der Hilfe zur Ermöglichung der Teilnahme am sozialen Leben und an Veranstaltungen
  • Behandlungspflege

Unterkunft und Verpflegung

  • Speise- und Getränkeversorgung
  • Wäscheversorgung
  • Reinigung
  • Hausmeisterservice
  • Ver- und Entsorgung

Investitionen

  • Aufwendung der Einrichtung für Pacht und Instandsetzung des Gebäudes

Bei Fragen zu den einzelnen Leistungskomplexen steht Ihnen die Residenzleitung gerne zur Auskunft zur Verfügung.

MehrMehrWenigerWeniger


Betreuung

Neben der pflegerischen Komponente ist die soziale Betreuung Hauptbestandteil unserer Versorgung. Hierfür ist bei uns im Hause neben den Pflegekräften das Team unseres Sozial-Kulturellen Dienstes (SKD) zuständig und verantwortlich. Neben tagesstrukturierenden Maßnahmen organisiert der SKD mit und für die Bewohner alle Feste im Jahreskreis. Die Mitarbeiter des SKD haben einen sozialpädagogischen Hintergrund und sind speziell im Umgang mit Menschen mit dementieller Erkrankung geschult.

Betreuung

In unserem Wohnbereich Metternich haben wir uns der besonderen Betreuung von alten Menschen mit dementieller Erkrankung verschrieben. Das spezielle Betreuungskonzept soll Ihnen einen Einblick in unsere tägliche Arbeit vermitteln.

Um die Datei lesen bzw. ausdrucken zu können benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader >>>

MehrMehrWenigerWeniger


Unser Bewohnerbeirat

Wir haben gewählt

Juli 2017 – Bewohnerbeiratswahl in der Seniorenresidenz Moseltal

Alle zwei Jahre findet in der Seniorenresidenz Moseltal die Bewohnerbeiratswahl statt. So auch am 07. Juli 2017. Die Bewohnerinnen und Bewohner konnten im Wahllokal, welches sich auf dem Wohnbereich Rauental befand, ihre Stimme abgeben. Bewohner die dieses nicht aufsuchen konnten, wurden persönlich besucht, um an der Wahl teilnehmen zu können. So gelang es, von 122 Wahlberechtigten 43 gültige Stimmen zu erhalten.

In der konstituierenden Sitzung vom 11. Juli wurden folgende Ämter vergeben:

1. Vorsitzende: Frau Gertrud Schneider (verstorben)
2. Vorsitzender: Herr Alfred Moneke (verstorben)
Schriftführer: Frau Gabriele Schweitzer
1. Beisitzerin: Frau Brunhilde Türk
2. Beisitzer: Herr Werner Ferfort

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen dem Bewohnerbeirat viel Erfolg!

Heimbeirat
Unser Bewohnerbeirat 2017/18 nach der 1. Sitzung, von links:
Fr. Schweitzer, Hr. Ferfort, Fr. Schneider, Hr. Moneke (verstorben), vorne sitzend Fr. Türk.

Juli 2015

Heimbeirat
Unser Bewohnerbeirat 2015/2016

Der Bewohnerbeirat ist eine von unseren Bewohnern gewählte Interessenvertretung und wird alle zwei Jahre aus ihren Reihen, aber auch aus dem Kreis Angehöriger oder sonstiger Vertrauenspersonen gewählt. Seine Rechte und Pflichten ergeben sich aus dem Landesgesetz über Wohnformen und Teilhabe (Rheinland-Pfalz) sowie den zugehörigen Rechtsverordnungen.

Die Zahl der Mitglieder des Bewohnerbeirates richtet sich nach der Größe des Hauses, bei uns sind es derzeit fünf Mitglieder.
Der Bewohnerbeirat vertritt die Interessen der Bewohner und ist Ansprechpartner bei Fragen und Anregungen.
Die letzte Wahl fand am Freitag, 03.07.2015 statt.

Sie erreichen den Bewohnerbeirat auch per E-Mail an heimbeirat@senioren­residenz-moseltal.de >>>

MehrMehrWenigerWeniger


Entgelte in der Dauer- und Kurzzeitpflege

  • Tagessätze stationäre Pflege
    • Ihr Anteil im Doppelzimmer
  • Tagessätze Kurzzeitpflege
    • Ihr Anteil im Doppelzimmer

Unsere Seniorenresidenz hält ein Betreuungsangebot gemäß Paragraph 87b SGB XI vor.
Die detaillierte Liste mit Stand vom 01.01.2018 finden Sie als PDF hier:

Liste